Reflektierende Überwürfe/Reflexwesten

Mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit!

Zur besseren Sichtbarkeit und zur Erhöhung der Sicherheit stellt die Verkehrswacht Wesermarsch gegen geringe bzw. symbolische "Selbstbeteiligung" reflektierende Überwürfe bzw. Reflexwesten zur Verfügung.

Speziell Fußgänger werden dadurch bei Dämmerung und Dunkelheit rechtzeitig wahrgenommen; andere Verkehrsteilnehmer können entsprechend vorsichtig und rücksichtsvoll reagieren, und schwere Unfälle werden verhindert.

Melden Sie sich - wir kümmern uns!

Sponsor für Reflexwesten!

Bei der Anschaffung der Reflexwesten in unterschiedlichen Größen unterstützt uns freundlicherweise unser Mitglied Jörg Stührenberg, Inhaber der Fa. art color aus Brake - herzlichen Dank!

Für größere Ansicht bitte anklicken!

Aktueller Hinweis in der örtlichen Presse auf "Sicherheit durch Sichtbarkeit" mit dem Angebot der Verteilung von Reflexwesten auf Anforderung

Für größere Ansicht bitte anklicken!

Die Kohlfahrt-Saison hat begonnen!

Dabei wird Geselligkeit groß geschrieben - aber wo bleibt die Sicherheit?

Speziell bei Dämmerung und Dunkelheit werden Teilnehmer schwer erkannt - in der Vergangenheit gab es in der Region einige schwere Verkehrsunfälle.

Daher stellt die Verkehrswacht Wesermarsch jetzt auf Anfrage Reflexwesten für Kohlfahrten zur Verfügung.

Bei Interesse nehmen Sie bitte hier Kontakt zu uns auf - wir kümmern uns!

Sicherheit für Kindergarten- und Grundschulkinder

Kinder als Fußgänger sind bei Dämmerung und Dunkelheit besonders gefährdet.

Damit sie rechtzeitig und besser erkannt werden, stellt die Verkehrswacht Wesermarsch auf Anforderung reflektierende "Überwürfe", aber auch Reflexwesten in Kindergröße, speziell Kindergärten und Grundschulen zur Verfügung.

 

Mail an Verkehrswacht Wesermarsch

 

 

Reflexwesten auch für Laufgruppen

Speziell Laufgruppen - natürlich aber auch andere Interessierte  - stattet die Verkehrswacht Wesermarsch gerne mit reflektierenden Warnwesten, die immer dann, wenn Fußgänger/Sportler zu Fuß unterwegs sind, für rechtzeitige Erkennbarkeit und zusätzliche Sicherheit sorgen.

Mehr Sicherheit für Straßenboßler

Boßler sind bei Wind und Wetter unterwegs, auch bei widrigen Sichtverhältnissen!

Zur besseren Erkennbarkeit wurde die Verkehrswacht Wesermarsch deshalb auch hier aktiv: Geschäftsführer Klaus Lücke sowie Jörg und Jonah Stührenberg vom Sponsor art color aus Brake verteilten jetzt die gelben Reflexwesten an die Altersgruppe des BV Kreuzmoor.

Also: Mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit auch beim Boßeln!

Reflexwesten für Kinder der Turngruppe Seefeld

Kurz vor Weihnachten erhielt der Mutter-Kind-Turngruppe des Seefelder TV Besuch von der Verkehrswacht Wesermarsch. Geschäftsführer Klaus Lücke kam aber nicht mit leeren Händen, sondern verteilte gelbe Reflexwesten an alle Kinder - eine vorgezogene Bescherung also!

Für größere Ansicht bitte das Foto anklicken!

Reflexwesten für Erstklässler in Butjadingen

Auch die Grundschule Butjadingen ging nicht leer aus: 45 Reflexwesten hatte Geschäftsführer Klaus Lücke beim Besuch Mitte Dezemberr 2019 im Gepäck und verteilte sie an alle Erstklässler - auch sie sind im Straßenverkehr jetzt eher und besser zu erkennen.

Für größere Ansicht bitte das Foto anklicken!

Reflexwesten in Rodenkirchen verteilt

Fast fünfzig Erstklässler der Grundschule Rodenkirchen erhielten Anfang Dezember aus der Hand von Andrea Abbenseth, Mutter eines Erstklässlers und Verkehrswachtsmitglied, sowie Geschäftsführer Klaus Lücke ebenfalls gelbe Reflexwesten - auch sie sind ab sofort besser erkennbar im Straßenverkehr unterwegs.

Für größere Ansicht bitte das Foto anklicken!

Erstklässler in Lemwerder mit Reflexwesten ausgestattet

Auch die Erstklässler der Grundschule Lemwerder erhielt jetzt Reflexwesten der Verkehrswacht - überreicht wurden sie am 6. November 2019 von Sebastian Frey und Jürgen Zimmer

Für größere Ansicht bitte das Foto anklicken!

Reflexwesten für Erstklässler in Kirchhammelwarden

Alle Erstklässler der Grundschule Kirchhammelwarden wurden jetzt von der Verkehrswacht Wesermarsch mit Reflexwesten ausgestattet. Sie sollen den Kindern sicher durch die beginnende "dunkle Jahreszeit" helfen.

Für größere Ansicht bitte das Foto anklicken!

Weitere Übergabe von Reflex-westen und -überwürfen in Brake

Die Kindertagesstätte "Haus des Lebens" in Brake erhielt am 18.01.2019 über 50 Reflexwesten bzw. Reflexüberwürfe.

Sie wurden übergeben von Geschäftsführer Klaus Lücke und Joshua Stührenberg von der Fa. Art-Color aus Brake.

Für größere Ansicht bitte das Foto anklicken!